Zentralkomitee der Firstladies tagt in Moskau

Moskau, 30. Januar 2012 – Seit einigen Tagen findet in der russischen Hauptstadt das erste Gipfeltreffen der Firstladies statt. Teilnehmer aus der ganzen Welt, vor allem aus Nairobi, haben sich zusammengefunden, um über die Chancen und Risiken des Daseins als Firstlady zu diskutieren. Markus S., Gründungsmitglied und Ehrenpräsident der Firstladies, eröffnete das Treffen mit den Worten “O’zapft is” und schenkte ein Augustiner aus, das er tags zuvor in einem Luxux-Supermarkt namens “Alphabet des Geschmacks” gekauft hatte. Auch Blumen aus Kenia sind in Moskau erhältlich, werden aber unter nicht artgerechten Bedingungen gehalten.

3 Gedanken zu „Zentralkomitee der Firstladies tagt in Moskau

  1. Lieber Michael,

    wenn das keine gute Nachrichten sind!

    Ich hoffe es ist dir aber bewusst, dass die Entscheidungen der Zentralkomitee erst dann bindend sind, wenn sie von den Parlamenten ratifiziert werden. Das gilt natürlich insbesondere für Nairobi 😉

    Bin sehr gespannt auf die Erzählungen!

    Weiterhin viel Spass!

    LG aus Sansibar
    Hirbod

    • Towarischtsch,

      danke für Deinen Hinweis, den ich dem Generalsekretär übermitteln werde. Der Geheimdienst wird sich in Kürze bei Dir melden, um Dir persönlich seine Antwort zu übermitteln.

      Viele Grüße aus der Kälte

      Michail

  2. Michael,

    Sage mir bitte rechtzeitig Bescheid damit ich die Visaformalitäten und die Abholung am Flughafen fur die Kollegen organisieren kann.

    Vg aus der Sonne
    HA

Schreibe einen Kommentar

Bitte diese Aufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.